Großbritannien, 1297 AD. Der englische König Edward I. hat Schottland unter seine Herrschaft gebracht, doch Anhänger des Freiheitskämpfers William Wallace leisteten noch immer Widerstand. So kam es im ersten schottischen Unabhängigkeitskrieg zur Schlacht bei Stirling Bridge.

Die englische Armee, geführt von Warenne, hat mit 7.000 Mann um die tausend Mann mehr als das schottische Heer und schien zudem aufgrund der schweren Kavallerie besser bewaffnet, als die vor allem mit Speeren ausgestattete schottische Infanterie. Die Schotten befanden sich jedoch örtlich gesehen in einer vorteilhaften Position – aufgrund eines Hügels waren sie höher gestellt als die Engländer, die zudem die schmale Brücke überwinden mussten, bevor sie überhaupt zum Angriff übergehen konnten.

Tatsächlich ließen die Schotten mehr als die Hälfte der Engländer die Brücke überschreiten, bevor sie aus einem Hinterhalt heraus gleichzeitig angriffen und den Rückweg über die Brücke versperrten. Als dem auf der anderen Seite des Flusses zurückgebliebenen Anführer der Engländer klar wurde, dass die Brücke sich nun in der Hand der Schotten befand, ließ er die Brücke zerstören und floh, wodurch er um die 5.000 Mann seines Heeres in der Hand des mittlerweile überlegenen Feindes zurückließ. Der Großteil dieser starb durch die Hand der Schotten, deren Sieg hierdurch feststand.

Durch diese Schlacht hatte William Wallace die Gelegenheit, sein militärisches Talent zu beweisen und schaffte es in Folge dessen kurzzeitig, fast ganz Schottland anzuführen. Bereits ein Jahr später wurde jedoch Wallaces Heer in der Schlacht von Falkirk vernichtend geschlagen.

  • Königreich Schottland ; Königreich England
  • Andrew de Moray, William Wallace ; John de Warenne
  • ca. 6.000 Mann ; ca. 7.000 Mann (abweichende, hier nicht verwendete Quelle: knapp 2.300 (davon ca. 300 leichte Kavallerie) ; 9.000 - 12.000 (davon ca. 1.000 - 2.000 schwere Kavallerie))
  • 11. September 1297
  • Stirling (Schottland, damals England)
  • Schottischer Sieg
  • gering ; 5.000 Gefallene (andere Quelle: 6.000)
  • P-Seminar Historische Schlachten

Kategorien: Mittelalter

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.